Ein Tag in Brandenburg an der Havel

Ein Tag in Brandenburg an der Havel2018-05-04T15:39:52+00:00

In Brandenburg an der Havel findet man das Wasser sprichwörtlich vor der Tür. Wie blaue Farbtupfer scheinen die Seen und Flüsse in der weiten Landschaft auf. Ein Ausflugs- und Urlaubsparadies, in dem die Natur den Ton angibt. Wie gemacht, um mit dem Floß, Hausboot oder Kanu in See zu stechen, per Rad oder zu Fuß Naturparke und kleine Dörfer zu erkunden, oder auch einfach mal nichts zu tun und beim Blick über das Wasser tief durchzuatmen. Wer hier unterwegs ist, wird ganz automatisch auch zum Kulturreisenden, denn die Kultur ist Teil der Landschaft. Kein Wunder, dass die Berliner und deren Gäste so gerne auch mal der Stadt den Rücken kehren und raus aufs Land fahren. Hofläden und Kuchen wie bei Oma, Storchenklappern und Froschquaken, Füße im Wasser und weiter Horizont. Herzlich Willkommen in Brandenburg an der Havel!

St.-Gotthardt-Kirche, Brandenburg an der Havel

Die Pfarrkriche St. Gotthardt finden Sie in der Altstadt Brandenburgs an der Havel und sie trägt den Namen des Bischofs Godehard von Hildesheim, der 1038 starb und kurz vor Baubeginn der Kirche heilig gesprochen wurde. Die heutige Kirche entstand im 15. Jahrhundert als dreischiffige gotische Hallenkirche im Backsteinbau. Auf Grund seiner vielfältigen und reichen Innenausstattung, wie die Kanzel und der Einhornteppich, gehört die St. Gotthardtkirche zu den bedeutendsten Sakralbauten der Mark Brandenburg. Die Kanzel aus Sandstein ist eine Arbeit von Georg Zimmermann aus Nürnberg und wurde 1623 gefertigt. Das Kirchenschiff wird beherrscht von einer Triumphkreuzgruppe. Die spätgotische Schnitzarbeit, um 1500, verwendet das Motiv des Lebensbaumes. Der Altar stammt aus dem Jahre 1559 und in den einzelnen Bildern wird das Programm der Reformation entfaltet. Im Chorumgang finden Sie spätgotische Figuren, die vermutlich von Altären der früheren Kirche stammen. Seit 800 Jahren kommen Menschen in die St. Gotthardt-Kirche zu Gottesdiensten und kirchenmusikalischen Veranstaltungen. Besuchen Sie die St. Gotthardt-Kirche und vielleicht spüren Sie das Leben des Glaubens in der Vergangenheit und der Gegenwart. In dieser Kirche wurde 1923 Vicco von Bülow (Loriot) getauft.

Wir buchen für Ihre Gruppe eine Stadtrundfahrt auf den Spuren der Waldmöpse von Loriot und ein kleines Orgelkonzert in der Taufkirche von Loriot St. Gotthardt. Aber auch weitere Highlights in und um Brandenburg an der Havel!

Einfach mal anrufen: 030 21003838